Freiwilligendienst Fidschi

Freiwilligendienst auf Fidschi: Tauchen & Meeresschutz

Erschöpft, aber glücklich lässt du dich auf die Bank im Boot fallen, legst das Notizbrett mit den heute gesammelten Daten neben dich und ziehst dir die Flossen aus. Obwohl du schon viele Tauchgänge hinter dir hast, hat dich auch heute die bunte Unterwasserwelt Fidschis wieder fasziniert. Die anderen Taucher der Forschergruppe klettern an Deck. Während das Boot langsam zurück zur Insel tuckert, tauscht ihr euch über eure Erlebnisse unter Wasser aus.

Auf einen Blick & Highlights

Bewertung:

Freiwilligenarbeit Fidschi Tauchen
(5)5.46
Alter: ab 18 Jahre
Sprachkenntnisse: Gute Englischkenntnisse
Programmstart: Einmal im Monat
Anmeldefrist: 3 Monate vor Abreise
Einsatzmöglichkeiten: Natur & Umwelt schützen

Unterkunft: Mehrbettzimmer im Basiscamp
Inklusive: Internationales PADI-Zertifikat
Highlights: Erwerb eines Internationalen PADI-Zertifikats, faszinierend farbenfrohe Unterwasserwelt

Warum Meeresschutz auf Fidschi?

Der aus über 330 Inseln bestehende Staat Fidschi liegt, relativ isoliert, mehr als 2.000 km nördlich von Neuseeland und ist ein wahrer Südseetraum. Wer hier landet oder strandet, erlebt weiße Pulversandstrände, blaue Lagunen, einsame Atolle und eine faszinierend farbenfrohe Unterwasserwelt. Wer glaubt, eine Sammlung von tellerflachen Inseln vorzufinden, täuscht sich übrigens, denn auf den beiden größten Inseln Fidschis ragen Gebirgszüge mit über 1.000 m Höhe empor. Nur rund 100 Inseln sind von Menschen bewohnt, viele Eilande bleiben als Naturreservate komplett der Flora und Fauna überlassen.

Bula Fiji – Willkommen auf Fidschi!

Projektmöglichkeiten in Fidschi

Die Freiwilligenarbeit beschäftigt sich in erster Linie mit der Bestandsaufnahme der Unterwasserwelt. Du sammelst Daten der verschiedenen Fischarten während diverser Tauchgänge. Die Daten werden veröffentlicht und verschiedenen Organisationen zugänglich gemacht, um strategische Entscheidungen für den Erhalt der Unterwasserwelt zu treffen (z.B. im Hinblick auf die Garantie der Fischerei als Nahrungsmittel- und Lebensgrundlage).Je nach Programmlänge verbesserst du deine Tauchkenntnisse oder lernst tauchen von Grund auf. Je nach Wetterlage sind neben theoretischen Einheiten 1-2 Schnorchel- oder Tauchgänge pro Tag an fünf Tagen die Woche vorgesehen.Du lernst die lokale Bevölkerung und ihre Traditionen kennen, klärst die Schulkinder im Hinblick auf den Schutz der Umwelt bei wöchentlichen Besuchen der lokalen Schulen auf und hilfst bei der "Aufforstung" von Korallen.
  • Einsatzzeit: variiert je nach Wetterbedingungen
  • Freizeit: am Wochenende (ca. ab Freitag 14 Uhr bis Sonntag 17 Uhr)
  • Starttermine:
  • FREI
    WILLIGEN
    ARBEIT
  • Ab2.890eur3.377chf*

Alle Details zum Freiwilligendienst auf Fidschi

Wenn du dich als Volunteer auf Fidschi engagieren möchtest, solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Alter: Ab 18 Jahren.
  • Sprachkenntnisse: Gute Englischkenntnisse.
  • Praktische Erfahrung: Für das 4 Wochen-Programm benötigst du bereits ein PADI Open Water Certificate (oder etwas Äquivalentes); für das 8- und 12 Wochen-Programm sind keine Vorkenntnisse notwendig.
  • Sonstiges: Du solltest Reiseerfahrung haben und körperlich fit sein. Du solltest die Bereitschaft mitbringen dir schon vor Abreise theoretische Kenntnisse anzueignen. Bitte beachte auch, dass du deine eigene Tauchausrüstung mitbringen musst: Neben Maske, Schnorchel, Flossen und Wetsuit brauchst du eine aufblasbare Signalboje mit 30 m langer Leine, eine Unterwasser-Schreibtafel mit Stift sowie eine Taucheruhr (Sauerstoffflaschen werden vor Ort zur Verfügung gestellt).
  • Kleidung auf Fidschi: Bei der Auswahl deiner Kleidung solltest du kulturelle Hintergründe im Kopf haben. So sollten Frau aus Rücksicht einen langen Sarong oder ein langes Kleid tragen und ihre Schultern bedeckt haben, wenn sie in der Gemeinde arbeiten. Männer sollten Sarongs und mindestens kurzärmlige Shirts bei der Arbeit in der Gemeinde (und sonntags) tragen - ansonsten sind Hosen oder längere Shorts in Ordnung. Alle Volunteers, die in der Schule arbeiten, sollten Sarongs in Kombination mit Polo-Shirts oder von den Partnern gestelltes Shirt tragen. Im Basiscamp gibt es keine Kleidervorschrift. 


Da du dich in einen völlig fremden Kulturraum begibst, sind Geduld, Anpassungsvermögen und Selbstständigkeit sehr wichtig. Falls du Lebensmittelallergien hast oder eine besondere Ernährung benötigst, solltest du vor Buchung des Freiwilligendienstes auf Fidschi mit uns Rücksprache halten, da auf den Inseln leider nicht immer auf besondere Wünsche bzw. Bedürfnisse eingegangen werden kann. Bitte beachte, dass das Programm von den jeweiligen Bedingungen vor Ort (Wetter, kulturelle Events etc.) und der sog. „Fiji Time“ abhängig ist. Der Ablauf kann sich daher unter Umständen verschieben.

Das Freiwilligenprojekt auf Fidschi beginnt einmal pro Monat. Ab Mitte Dezember ist das Projekt geschlossen, sodass die Aufenthaltsdauer für das 8- und 12-Wochen-Programm sich dementsprechend anpasst. 

Deine Anmeldung sollte mindestens 3 Monate vor der gewünschten Abreise erfolgen, gerne deutlich früher. Auf Anfrage ist eine kurzfristige Anmeldung evtl. auch möglich.

Wir empfehlen dir, bereits am Freitag in Nadi (Dreilettercode: NAN) anzukommen, da das Projekt am Samstag bereits sehr früh morgens beginnt. Falls du schon eher anreist, musst du dich um eine geeignete Unterkunft kümmern, sodass du zu Programmbeginn einsatz- und abfahrbereit bist. Tipps hierzu wirst du von uns erhalten.

Bitte buche deinen Flug erst dann, wenn du von uns deine Buchungsbestätigung erhalten hast. Gerne kannst du deinen Flug auch über uns buchen.


Der Transfer nach Caqalai Island und wieder zurück werden für dich organisiert und sind im Programmpreis enthalten. 

Als Vorbereitung für den Freiwilligendienst auf Fidschi nimmst du an verschiedenen Orientierungsveranstaltungen teil. Unsere Partner geben dir allgemeine Infos zum Leben auf Fidschi und zum Freiwilligendienst. Ihr sprecht über den Ablauf der kommenden Wochen und klärt Fragen zu rechtlichen Themen, Sicherheit auf Fidschi, zu eurer Versicherung und Weiteres.

Während deines Freiwilligendienstes auf Fidschi wohnst du in einem Mehrbettzimmer im Basiscamp. Die Unterbringung ist hier sehr einfach - daher sei darauf eingestellt, dass du dich den lokalen Gegebenheiten anpasst. Das Regenwasser wird hier zum Kochen, als Trinkwasser und zum Waschen und Spülen genutzt. Ansonsten wird auf das Grundwasser zurückgegriffen. Da Wasser ein kostbares Gut auf Fidschi ist, wird dieses mit Bedacht genutzt. Die Dusche wird mit kaltem Wasser betrieben, Strom gibt es nur zeitweise. Deine Wäsche kannst du mit der Hand waschen oder vor Ort gegen eine Gebühr waschen lassen. 

Du erhältst Vollpension während deines Aufenthalts auf Fidschi. Auch das Essen ist aber auch sehr "basic" und meist vegetarisch (max. zweimal pro Woche gibt es Fleisch). Zum Frühstück gibt es Porridge, Früchte oder Toast. Zum Mittag- und Abendessen gibt es Linsen, Bohnen oder Gemüse in Kombination mit Reis, Nudeln o.ä.

Die Volunteers helfen abwechselnd beim Vorbereiten der Mahlzeiten und auch bei anderen anfallenden Aufgaben im Camp.

Bitte beachte, dass es auf Caqalai Island keinen Alkohol zu trinken gibt. 

Es gibt im Basiscamp kein Internet. Es ist jedoch möglich, sich vor Weiterfahrt auf die Insel, eine Simcard und Guthaben zu kaufen. Trotzdem ist der Empfang vor Ort manchmal recht schlecht, so dass du damit rechnen solltest, nicht jederzeit ins Internet zu können und mehr offline als zu Hause zu sein.

Vor deiner Ausreise nach Fidschi erhältst du bereits Unterlagen, die du lesen und mit denen du dich vertraut machen solltest. Sie gehören bereits zur Vorbereitung deiner Freiwilligenarbeit auf Fidschi. Je mehr du dich mit der Theorie vor deiner Abreise vertraut gemacht hast, desto "schneller" kann das Training vor Ort vonstatten gehen und desto mehr profitierst du auf Fidschi von deinem Wissen.

Dein Tagesverlauf richtet sich nach den anfallenden Aufgaben und Wetterbedingungen. Während deines Aufenthalts auf Fidschi entdeckst du die Insel- und Unterwasserwelt von verschiedenen Orten – im Rahmen deiner Tauchgängen lernst du tauchen oder verbesserst du deine Tauchkenntnisse und absolvierst einen PADI-Zertifikatskurs. Wenn du das 4 Wochen-Programm buchst, musst du bereits ein PADI Open Water Certificate nachweisen können (oder äquivalenten Tauchschein).

Mehr Infos zu deinen Aufgaben vor Ort, findest du bei den Projektmöglichkeiten. 

Der Freiwilligendienst auf Fidschi ist bis maximal 12 Wochen buchbar.

Ab Freitag ca. 14 Uhr hast du über das Wochenende (bis ca. Sonntag 17 Uhr) Freizeit. Während der Freizeit kannst du die Nachbarinseln erkunden, wandern gehen, schnorcheln, ein oder zwei Nächte in einem Resort verbringen oder worauf auch immer du Lust hast. Weiße Strände, kristallklares Wasser und spirituelle Traditionen erwarten dich!

Deine Basisstation ist Caqalai Island (1 Stunde Bootsfahrt entfernt von Viti Levu und weitere 45 Minuten entfernt von Suva) - bitte beachte also, dass du auf Wassertaxis angewiesen bist. Diese solltest du i.d.R. vorab buchen, wenn du einen Ausflug machen möchtest. Besprechen kannst du deine Pläne mit den Mitarbeitern vor Ort, die dir gerne bei der Organisation helfen. 

Beispielhafter Programmablauf als Volontär

Ankunft auf Fidschi

Nachdem du auf Fidschi gelandet bist, trefft ihr euch am Starttag des Programms und frühstückt gemeinsam. Dann heißt es: Rucksack in die Hand und auf geht's Richtung Caqalai Island - eurem Zuhause für die nächsten Wochen. 

Ihr wohnt zusammen im Basecamp - schlicht und spartanisch, aber dafür in einer Traumlandschaft aus weißen Sandstränden und wunderschönem türkisblauen Wasser!

 

Deine Freiwilligenarbeit

Die nächsten Wochen lernst du viel über den Meeresschutz auf Fidschi, das Tauchen in Theorie und Praxis, über das Leben am anderen Ende der Welt, die Traditionen und vieles mehr. Pro Tag sind - je nach Wetterbedingungen - ca. 1-2 Schnorchel- bzw. Tauchgänge eingeplant. Während der Tauchgänge sammelst du Daten zu den verschiedenen Fischspezies und dokumentierst den Lebensraum der Korallen. Zusätzlich engagierst du dich in verschiedenen lokalen Projekten und leistest z.B. Aufklärungsarbeit in den Gemeinden und Schulen.

Gemeinsam bereitet ihr eure Mahlzeiten zu haltet die Küchen und Gemeinschaftsräume sauber. Gemütlich sitzt ihr abends gemeinsam im Camp zusammen und lasst die Tage in entspannter Atmosphäre ausklingen. 

Und die Freizeit kommt natürlich auch nicht zu kurz. An den Wochenenden erkundest du gemeinsam mit anderen Freiwilligen aus deiner Gruppe die Umgebung. Ihr geht wandern, entspannt einfach an den Traumstränden und fahrt mit dem Wassertaxi die benachbarten Inseln ab. Das Paradies will schließlich erkundet werden!

 

Abreise Fidschi

Dann heißt es Abschied nehmen. Mit deinem Tauchzertifikat in der Tasche geht es zurück nach Nadi. Eine Nacht übernachtet ihr noch in einem Hostel bevor der Flieger gen Heimat abhebt. Du kannst auf eine unvergessliche Zeit zurückschauen. Von dieser Unterwasserwelt wirst du noch lange träumen - so viel steht fest!

Preise für Freiwilligenarbeit Fidschi

Preise 2018

  • Tauchen & Meeresschutz
  • 4Wochen
  • Frei
    willigen
    arbeit

  • 2.890eur3.377chf*
  • Tauchen & Meeresschutz
  • 8Wochen
  • Frei
    willigen
    arbeit

  • 4.150eur4.850chf*
  • Tauchen & Meeresschutz
  • 12Wochen
  • Frei
    willigen
    arbeit

  • 5.410eur6.322chf*

*Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem tagesaktuellen Kurs basiert (1 Euro = 1,1686 CHF).

Leistungen für Freiwilligenarbeit Fidschi Tauchen

Transfer nach und von Caqalai Island
Unterkunft im Mehrbettzimmer im Basiscamp mit Mahlzeiten
Platzierung im Freiwilligenprojekt
Schulung in Forschungstechniken und Trainingsmaterialien
Erste-Hilfe-Kurs
PADI Advanced Open Water Certificate und PADI Coral Reef Research Diver Certificate; 8 und 12 Wochen: zusätzlich PADI Open Water Certificate
1 Nacht im Hostel in Nadi zu Programmende mit Teil der Mahlzeiten
Informationsmaterial
Betreuung von einer festen Programmkoordinatorin vor Abreise
Englischsprachige Ansprechpartner vor Ort auf Fidschi
Zugang zur TravelWorks Community
Ggf. Mitreisendenliste in der Community
Hilfe beim Abschluss einer Reiseversicherung
24-Stunden-Notrufnummer
Zertifikat nach Rückkehr
Hin- und Rückreise nach Nadi, Fidschi (Flugvermittlung gerne auf Anfrage)
Transfer vom Flughafen zur ersten Unterkunft
1 Übernachtung zu Programmbeginn
Tauchausrüstung
Ggf. Impfungen
Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (ca. 13 €, Deutschland) bzw. spezieller Strafregisterauszug (ca. 20 €, Österreich und Schweiz)
Übersetzung und Beglaubigung des Führungszeugnisses (ca. 35€)
Visumskosten (ca. 80 € für das 3-Monats-Visum)
Reiseversicherung
Persönliche Ausgaben für Ausflüge, Verkehrsmittel u.Ä.

Claudias tolle Zeit auf Fidschi

Alter: 20
Reiseziel: Fidschi
Heimatort: Kamp-Lintfort
Mein sechswöchiger Aufenthalt auf den Fidschi Inseln war sehr facettenreich. Ich habe mich für das Meeresschutzprojekt entschieden und...

Dein Ansprechpartner:

Aline Hausmann
aline@travelworks.de
+49 (0)2506-8303 - 221
Erreichbarkeit: Mo-Fr 9:00-18:00

Das könnte dich auch interessieren

Freiwilligenarbeit Australien

Hilf mit bei verschiedenen Natur- und Umweltschutzprojekten in Australien und erlebe ein unvergessliches Outdoor-Erlebnis.Mehr dazu

Bewertung:
Freiwilligenarbeit Australien
(8)

Freiwilligenprojekt Bildung & Soziales Fidschi

Arbeite als Lehrer auf der paradiesischen Inselkette im Projekt Bildung & Soziales bei der Freiwilligenarbeit auf Fidschi.Mehr dazu

Bewertung:
Freiwilligenarbeit Fidschi - Bildung & Soziales
(20)

Freiwilligenarbeit Neuseeland

Entdecke die atemberaubende Natur Neuseelands und hilf aktiv mit, sie durch Natur- und Umweltschutz zu bewahren.Mehr dazu

Bewertung:
Freiwilligenarbeit Neuseeland
(6)