Auslandspraktikum Vancouver

Auslandspraktikum Vancouver

Praktikum in Vancouver

Du verfasst deinen ersten eigenständigen Finanzbericht, seit du in Vancouver ein Praktikum machst und bist überrascht, wie leicht es dir von der Hand geht. Du wurdest durch deinen Vorgesetzten gut eingearbeitet und kannst daher bereits vielfältige Aufgaben im Betrieb übernehmen. Auch sonst macht dir die Arbeit im Ausland viel Spaß - die Kollegen sind nett und du kannst deine Vorkenntnisse anwenden. 

Warum für ein Praktikum nach Vancouver?

Die Zeitschrift „Economist“ hat in ihrem „Liveability Ranking“ Vancouver auf Platz 3 von 140 der lebenswertesten Städte der Welt gewählt. Sie liegt eingebettet zwischen Bergen und Meer und lässt nahezu jeden Freizeittraum wahr werden. Besonders Sportbegeisterte sind in Vancouver gut aufgehoben: Ski oder Snowboard fahren auf dem Grouse Mountain, per Fahrrad durch den Stanley Park, Kanu fahren in Deep Cove, wandern im Lynn Canyon Park, schwimmen oder segeln im Pazifik – das Angebot ist nahezu unendlich. So bietet es sich geradezu an, hier bei einem Praktikum in Vancouver die Freizeitmöglichkeiten mit der beruflichen Praxiserfahrung zu erwerben und sein Englisch zu vertiefen.

Alle Details zum Fachpraktikum in Vancouver

Wenn du ein Auslandspraktikum in Vancouver machen möchtest, solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:

 

  • Alter: ab 18 Jahre (bis max. 35 Jahre, wenn du mit dem Working Holiday Visum einreisen möchtest bzw. max. 40 Jahre, wenn du mit der C50 Charitable Work Permit einreist).
  • Schulbildung: Mindestens Abschluss einer weiterführenden Schule
  • Sprachkenntnisse: Gute Englischkenntnisse. Deine Englischkenntnisse und deine Motivation für das Praktikum können u.U. noch einmal in einem separaten Telefoninterview mit unseren Partnern überprüft werden.
  • Praktische Erfahrung: Vorherige Arbeitserfahrung im gewünschten Praktikumsbereich ist gerne gesehen, in einigen Bereichen Voraussetzung.
  • Sonstiges: Wenn du das Praktikum mit dem Working Holiday Visum absolvierst, darf der Praktikumsbeginn max. ein Jahr nach Ausbildungs- oder Studienende liegen. Bei einem Aufenthalt mit dem C50 Charitable Work Permit dürfen auch Berufstätige mit mehr Erfahrung an dem Programm teilnehmen. Im sozialen Bereich ist ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (Deutschland) bzw. spezieller Strafregisterauszug (ca. 20 €, Österreich und Schweiz) notwendig.

Das Auslandspraktikum in Vancouver kannst du zu jeder Zeit nach Absprache mit dem Arbeitgeber beginnen. 
 

Bewirb dich am besten mind. 4 Monate vor deinem gewünschten Praktikumsbeginn.

Der Flug ist nicht im Programmpreis inbegriffen. Gerne erstellen wir dir ein unverbindliches Flugangebot. 

Du kannst auf Wunsch den Transfer vom Flughafen zu deiner Unterkunft dazubuchen (85 €).

  • Arbeitszeit: Je nach Praktikum, i.d.R. zwischen 25 und 35 Stunden pro Woche
  • Freizeit: Je nach Job, i.d.R. am Wochenende.
  • Lohn: Es handelt sich um ein unbezahltes Praktikum.


Die Unternehmen, an die wir dich im Rahmen dieses Praktikumsprogramms im Ausland vermitteln können, liegen in Vancouver. Aus unterschiedlichen Praktikumsbereichen kannst du dir deinen Favoriten und zwei Alternativen auswählen. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern vor Ort platzieren wir dich in einem deiner Wunschbereiche.


Du assistierst deinen Kollegen bei täglich anfallenden Aufgaben, hilfst bei Projekten und nimmst, wenn erforderlich, an Meetings teil. Deine Arbeitszeit variiert je nach Praktikum, meist arbeitest du zwischen 25 und 35 Stunden pro Woche. Bezahlt wird dein Praktikum nicht. 

Das Arbeitsklima in Kanada ist im Allgemeinen lockerer und informeller als in Österreich – dennoch gilt es, die Hierarchien zu achten, selbst wenn diese weniger offensichtlich sind. Neben Kollegen werden auch Vorgesetzte mit Vornamen angesprochen, ohne dass der notwendige Respekt verloren geht. Auch ein gewisses Maß an sog. Understatement ist wichtig und gern gesehen, denn Kanadier legen i.d.R. weniger Wert auf Statussymbole und die große Show nach außen.

Im Geschäftsleben wird selten „um den heißen Brei“ herum geredet, per E-Mail z.B. äußert man sich tendenziell direkt, allerdings immer unter Wahrung höflicher Umgangsformen und Freundlichkeit. In der Freizeit – wenn du z.B. mit Kollegen zusammen zum Lunch gehst oder ihr euch abends auf einen Drink verabredet – geht es locker, offen und herzlich zu. Die Kanadier werden sich alle Mühe geben, dich über dein Auslandspraktikum hinaus zu integrieren.

Working Holiday-Visum
 

  • 18–35 Jahre (zum Zeitpunkt der Visumsgenehmigung)
  • Maximal 12 Monate Aufenthalt (mehrfache Ein- u. Ausreise nach bzw. aus Kanada in diesem Zeitraum möglich)
  • Deutsche Staatsbürgerschaft
  • Einwandfreies privates polizeiliches Führungszeugnis mit beglaubigter englischer Übersetzung
  • Noch mind. 2 Jahre gültiger Reisepass
  • Biometrisches Passbild
  • Nachweis ausreichender finanzieller Mittel für den Aufenthalt (2.500 CAD, umgerechnet ca. 1.700 €)
  • Ausstellung einmal im Leben
  • Ca. 250 CAD Visumskosten an die kanadische Botschaft 

 

C50 Charitable Work Permit 

 

  • 18-40 Jahre
  • Nahezu für „jedermann“ zugänglich
  • Unbegrenztes Visumskontingent
  • Vertrag zur Einreise notwendig
  • Kosten: ggf. 150 CAD bei Einreise
  • Als Praktikant bzw. „Volunteer“ unterstützt Du ausschließlich eine Non-Profit-Organisation, die staatlich registriert sein muss, um Volunteers unter diesem Visum zu empfangen. Kanadaweit gibt es über 86.000 dafür anerkannte Organisationen. Wie beim Working Holiday-Visum auch vermitteln wir dich an eine Organisation in Vancouver, Calgary, Ottawa, Toronto, Montréal oder Québec City.

 

Ein Sprachkurs im Ausland ist nicht bei dem Praktikumsprogramm enthalten. Bist du dir unsicher und möchtest deine Sprachkenntnisse noch vor Praktikumsbeginn vertiefen, kannst du einen Sprachkurs in Kanada dazubuchen. 

Praktikumsbereiche


    * für Teilnehmer aus der Schweiz sind nur die mit * gekennzeichneten Bereiche wählbar. 

sprachreisen-englisch

Verbessere deine Sprachkenntnisse!

Sprachkurs in Kanada

Du möchtest vor deinem Fachpraktikum noch einen Sprachkurs machen, um deine Sprachkenntnisse zu verbessern? Kein Problem. Wir haben in Kanada zwei Sprachschulen für dich: Vancouver und Toronto. Verbessere dein Englisch und starte danach fit in dein Auslandspraktikum! Oder hast du Lust auf Französisch? Dann auf nach Montréal!

kundenservice-team-nord-teaser

Deine Ansprechpartner:

Sandra, Nina, Jana, Kai (v.l.n.r.)
kanada@travelworks.de
+41 (0)61 - 58 80 579
Erreichbarkeit: Mo-Fr 10-16 Uhr
Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung