Schüleraustausch Frankreich

Schüleraustausch Frankreich

Dein Austausch in Frankreich

In einem Urlaubsland zur Schule gehen? Klar, warum nicht! Genieße die Vorzüge Frankreichs gleich drei Monate, ein Halbjahr oder vielleicht sogar für ein ganzes Schuljahr. Die leckere französische Küche, Küsten die zum Surfen einladen, pulsierende Großstädte und eine sonnenverwöhnte Mittelmeerküste – als Austauschschüler in Frankreich kannst du das Land in vollen Zügen genießen und entdecken. Dabei wirst du feststellen, dass es einiges gibt, was du noch nicht wusstest, oder hättest du gedacht, dass Rugby die beliebteste Sportart in Frankreich ist? Lass dich ein auf „la vie en France“ und lerne Frankreich beim Schüleraustausch ganz neu kennen!

schueleraustausch-austauschjahr-frankreich-teaser

Öffentliche Schulen Frankreich

Lass dich beim Classic-Programm überraschen, an welche Schule es dich verschlägt - denn die Platzierung erfolgt landesweit. Mehr dazu

frankreich
privatschule-frankreich-teaser2

Privatschulen Frankreich Select

Besuche eine renommierte Privatschule deiner Wahl in Frankreich und entdecke in deiner Freizeit das zauberhafte Land. Mehr dazu

frankreich

*Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem tagesaktuellen Kurs basiert (1 Euro = 1,0836 CHF).

4 Gründe für einen Schüleraustausch nach Frankreich

  1. Frankreich ist nicht weit weg, die Anreise fällt relativ kurz aus
  2. Frankreich ist sehr schön und vielfältig! Entdecke die traumhaften Landschaften.
  3. Ein Schüleraustausch in Frankreich ist verhältnismäßig kostengünstig.
  4. Wo lernt man besser Französisch, als in dem Land, aus dem die Sprache kommt?

Das erwartet dich bei einem Schüleraustausch in Frankreich

Lebenslust, Herzlichkeit und Gaumenfreuden: auf all das kannst du dich bei deinem französischen Schüleraustausch freuen. Doch das Land der Liebe hat noch viel mehr zu bieten:

 

Kultur Frankreichs

Baskenmütze auf dem Kopf, Baguette unter dem Arm, stets elegant gekleidet und hoffnungslos romantisch… Es gibt viele Klischees über die Franzosen. Während einige davon schlicht und einfach erfunden sind, sind manche gar nicht mal so abwegig. So gehören beispielsweise Mode, Gastronomie sowie Film, Literatur und Philosophie zum „Savoir-vivre“.

 

Frankreich ist ein beliebter Urlaubsort

Frankreich ist nicht ohne Grund eines der beliebtesten Urlaubsziele. Ob raue Atlantikküste, quirliges Paris, beeindruckende Alpenszenarien, verwinkelte Städtchen, mondäne Schlösser, pittoreske Dörfer, liebliche Weinlandschaften, weite unberührte Naturlandschaften oder die sonnenverwöhnte Mittelmeerregion – unser französisches Nachbarland ist einfach wunderschön. Jede Region hat ihren ganz eigenen Reiz! Als Austauschschüler „en France“ erlebst du das französische Leben aus erster Hand und du machst dich fit in einer bedeutenden Weltsprache.

schulsystem-australien-teaser

Das Schulsystem in Frankreich

Was sind die Besonderheiten des Schulsystems in Frankreich? Finde heraus, welche Möglichkeiten dir das französische Schulsystem bietet.

 

Möglichkeiten für einen Schüleraustausch in Frankreich


Classic-Programm

Du bist auf der Suche nach dem günstigsten Programm und bist offen, wohin die Reise für dich geht? Dann ist das Classic-Programm, in dem du an einer beliebigen öffentlichen Schule in Frankreich platziert wirst, genau das Richtige für dich. In welche Region Frankreichs und an welche Schule du kommst, ist zunächst eine Überraschung.

Gegen einen Aufpreis hast du die Möglichkeit mitzubestimmen in welcher Region oder Stadt du zur Schule gehst bzw., dass du in einem Vorort oder einer Gastfamilie mit Kindern untergebracht wirst.

Select-Programm

Im Select-Programm besuchst du eine Privatschule deiner Wahl. Ob du bereits zu Hause eine Privatschule besuchst, einfach so gerne in das Schulleben an einer französischen Privatschule eintauchen möchtest oder bestimmte Ansprüche hast, die die französische Schule unbedingt erfüllen muss - hier liegt die Wahl ganz bei dir!

Du möchtest bestimmte Fächer wählen können oder unbedingt in einer bestimmten Stadt wohnen? Wähle die Privatschule aus, die am besten zu dir passt. Egal wofür du dich entscheidest - du profitierst in jedem Fall von einem hohen akademischen Niveau.


Schüleraustausch Frankreich: Infos & Erfahrungen


Du möchtest einen tieferen Einblick in das Leben als Schüler in Frankreich? Durch die Eindrücke unserer Teilnehmer kannst du dir schon im Voraus ein Bild von deinem bevorstehenden Schüleraustausch in Frankreich machen. Du möchtest Näheres zu einem Schüleraustausch allgemein erfahren? Dann schau dir die Infos an, die wir für Schüler und Eltern zusammengestellt haben.

erfahrungsbericht-hs-frankreich-friederike-teaser

Erfahrungsberichte Schüleraustausch Frankreich

Du möchtest mehr über das Leben vor Ort erfahren? Durch die Eindrücke unserer Teilnehmer kannst du dir schon im Voraus ein Bild von deinem bevorstehenden Austauschjahr in Frankreich machen.

 

 

 

 

schueleraustausch-kosten-finanzierung-graduation

Alle Länder

Infos für Eltern & Schüler

Du möchtest dich zusammen mit deinen Eltern informieren, wie die Vorbereitung bis zur deiner Abreise aussehen wird, wie du im Ausland betreut wirst oder wie sich ein Schüleraustausch am besten finanzieren lässt? Diese und viele weitere Infos findet ihr in unserem Infobereich.    

schuelersprachreisen-franzoesisch-teaser

Schülersprachreisen Frankreich

Für ein paar Wochen Surfen, Segeln, die Sonne an der Côte d'Azur genießen und dabei ganz entspannt und mit internationalen Freunden Französisch lernen. Auf zur Schülersprachreise nach Frankreich!

 

frankreich

FAQ - Die häufigsten Fragen zu Schüleraustausch Frankreich

In Frankreich beginnt das Schuljahr im August/September und endet im Mai/Juni. Demnach kannst du entweder direkt im September deinen Austausch beginnen oder aber, wenn du dort nur ein Halbjahr verbringst, auch im Januar im zweiten Halbjahr hinzustoßen. Solltest du dich für einen 3-monatigen Schüleraustausch entscheiden, ist je nach Programm und auf Anfrage auch ein Start im Oktober möglich. Nähere Infos findest du auf der jeweiligen Programmseite.

Die Kosten deines Schüleraustausches hängen in erster Linie von der Programmwahl und Länge deines Aufenthaltes ab. So kostet z.B. ein Jahr an einer öffentlichen Schule ca. 7.500 EUR, während eine Privatschule für dieselbe Dauer mit 17.500 EUR um einiges teurer ist. Mit ca. 6.000 EUR für ein Halbjahr und ca. 5.000 EUR für 3 Monate an einer öffentlichen Schule, ist ein längerer Aufenthalt generell verhältnismäßig günstiger. Da für einen Schüleraustausch nach Frankreich der Langstreckenflug, der z.B. für einen Aufenthalt in Kanada anfallen würde, wegfällt, ist ein Schüleraustausch in Frankreich die günstigste Variante für einen französischsprachigen Schüleraustausch.

Nein. Vorkenntnisse der französischen Sprache sind nicht zwingend notwendig, aber von Vorteil.

Während deines Schüleraustausches wohnst du in einer typisch französischen Gastfamilie. Die typische Gastfamilie gibt es nicht. Ob du in eine Familie bestehend aus Mutter, Vater und Kind kommst oder aber vielleicht auch bei alleinstehenden Personen untergebracht ist – in jedem Fall wirst du herzlich in ihrer Mitte aufgenommen und bekommst die Lebensweise, Sitten und Gebräuche Frankreichs nähergebracht. Die Familien, die Gastschüler aufnehmen dürfen, sind von unserer Partnerorganisation sorgfältig ausgesucht.

Ein halbes oder ganzes Jahr an einer französischen Schule sind dir zu lang? An den öffentlichen Schulen besteht die Möglichkeit, für nur 3 Monate eine Schule in Frankreich zu besuchen. Für noch kürzere Aufenthalte bieten wir Sprachferien in Frankreich an. Hier kannst du bereits ab 1 Woche deine Französischkenntnisse in Frankreich aufbessern.

Du möchtest in Frankreich zur Schule gehen und bei einer französischen Gastfamilie wohnen, allerdings nicht gleich für mehrere Monate oder sogar ein Jahr? Dann sind unsere Schülersprachreisen Frankreich etwas für dich! Du wohnst bei einer normalen französischen Gastfamilie und besuchst eine Sprachschule. Dort lernst du Tag für Tag etwas mehr Französisch, sodass du dich am Ende deiner Sprachferien schon sehr verbessert hast. Nach der Schule nimmst du an Aktivitäten teil, verbringst du deine Zeit mit deinen Freunden am Strand, oder ihr macht gemeinsam die Stadt unsicher. 

Ganz gleich, ob du schon etwas Französisch sprechen kannst, oder noch nicht – ist ein wenig Vorbereitung auf dein Austauschjahr in Frankreich von Vorteil. Hast du z.B. noch gar keine Vorkenntnisse kann es dir schon sehr helfen ein paar einfache Sätze zu lernen, um z.B. deine Gastfamilie zu begrüßen oder dich bei deinen neuen Klassenkameraden vorzustellen.  Bist du schon fortgeschritten? Dann kannst du dich mit einem Vokabeltraining gut auf deine Zeit im Ausland vorbereiten. Erfahrungsgemäß fallen einem zu Beginn nämlich oft gerade die leichtesten, alltäglichen Begriffe nicht so schnell ein.

 

Da du während deines Schüleraustausches in Frankreich in einer Gastfamilie untergebracht bist, kannst du auch ein kleines Gastgeschenk für deine Gasteltern und/ oder Gastgeschwister besorgen, um dich vorab schon einmal für ihre Gastfreundschaft zu bedanken. Sie werden sich mit Sicherheit über eine Kleinigkeit aus deiner Heimat freuen. Für Kinder ist z.B. ein kleines Buch auf Deutsch immer sehr schön (viele Franzosen lernen in der Schule auch Deutsch). Ein Gastgeschenk ist eine nette Geste, aber selbstverständlich kein Muss!

Das Angebot an Schüleraustausch-Organisationen ist groß. Mit TravelWorks profitierst du von jahrelanger Erfahrung, kompetenter Beratung, engem Kontakt zu unseren Partnern im Ausland und ständiger Qualitätssicherung durch verschiedene Verbände.