Start & Farm Australien

Wwoofing in Australien

Der Pick-Up rollt durch das große Tor der Farm und hält. Du und die anderen Helfer springen von der Ladefläche und nach einer kurzen, kalten Dusche versammelt ihr euch um den Lagerfeuer-Platz hinterm Haus. Es gibt Grillfleisch und Drinks. In der Ferne versinkt die Sonne hinter den Hügeln der Landschaft. Es war wieder ein anstrengender Arbeitstag auf dem Feld, aber allein für diese gemütlichen Abende am Lagerfeuer in netter Runde hat sich die Arbeit gelohnt.

Aktuell leider nicht buchbar

Auf einen Blick & Highlights

Bewertung:

Start & Farm Australien
(26)5.816
Alter: ab 18 Jahre
Sprachkenntnisse: Gute Englischkenntnisse
Programmstart: Mehrmals monatlich
Anmeldefrist: 3 Monate vor Abreise

Visum: Kostenloses Touristenvisum
Highlights des Programms: Leben auf einer australischen Farm kennenlernen, Orientierungsveranstaltung in Sydney oder Melbourne, WWOOF-Mitgliedschaft, weitere Platzierungen auf Farmen vor Ort kostenlos

Warum Start & Farm in Australien?

Während deiner Farmarbeit in Australien lernst du das Landleben in Down Under aus erster Hand kennen. Viele Farmer hier leben ein einfaches Leben, was aber durchaus faszinierend ist: Wer Abenteuergeist, Lagerfeuerromantik, Natur und Tiere liebt, ist hier goldrichtig. Ein glutroter Sonnenaufgang am Morgen, Kängurus und Koalas, weite Landschaften und eine andere Kultur warten darauf, von dir entdeckt zu werden! Hier erlebst du Australien nicht nur als Urlauber, sondern in engem Kontakt zu den Menschen vor Ort!

Anders als bei Working Holiday in Australien ist Wwoofing auf organischen Farmen auch ohne ein Working Holiday Visum in Australien möglich! Wir vermitteln dir eine Platzierung für vier bis acht Wochen. Auf Wunsch können wir dir darüber hinaus weitere Platzierungen vermitteln. Die mögliche Gesamtdauer des Aufenthalts in Australien hängt dabei von deinem Visum ab.  

Alle Farmen, auf die wir TravelWorker vermitteln, sind einem australienweiten Verband von ökologisch wirtschaftenden Höfen, WWOOF (Willing Workers On Organic Farms), angeschlossen. Gasthelfer werden hier mehr als herzlich willkommen geheißen. Du kannst dir aussuchen, wo du deinen Aufenthalt mit der Orientierung beginnen möchtest: In der Weltmetropole Sydney oder im trendigen Melbourne. Die Farm, auf der du arbeiten wirst, liegt meist im selben Bundesstaat wie deine gewählte Startmetropole. Mit „WWOOFing“ in Australien widmest du dich auf meist kleinen, ökologischen Höfen dem organischen Anbau. Du unterstützt die Farmbesitzer bei allen Aufgaben, die je nach Saison und Farmbetrieb so anstehen und die du je nach deinen Vorkenntnissen übernehmen kannst. Neben typischen Farmarbeiten in Australien, wie Melken, Tiere versorgen, Vieh treiben, Anpflanzungen und Kompost machen, wirst du auch in anderen Bereichen tatkräftig mit anpacken können. Beispielsweise wird deine Hilfe beim Gärtnern, Mulchen, bei der Obstverarbeitung, beim Reparieren von Zäunen und im Mauer- oder Brunnenbau benötigt. Langweilig wird‘s nicht und du wirst bestimmt auch eine Menge dazulernen.

Details zu Start & Farm in Australien:

Wenn du in Australien Start & Farm machen möchtest, solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Alter: 18 - 40 Jahre.
  • Sprachkenntnisse: Gute Englischkenntnisse. Wenn du noch unsicher im Umgang mit der englischen Sprache bist oder dein Englisch einfach noch aufbessern bzw. vertiefen möchtest, empfehlen wir dir, vor deinem Arbeitseinsatz einen Englisch Sprachkurs in Australien zu besuchen (s.u.).
  • Praktische Erfahrung: Nicht notwendig, aber gerne gesehen.
  • Sonstiges: Du darfst keine Allergien haben, die dich bei der Arbeit in der Landwirtschaft und mit Tieren einschränken. Raucher können ggf. nicht auf organischen Farmen platziert werden. Du solltest körperlich fit sein und kein Problem damit haben bei jedem Wetter draußen zu arbeiten. Für die Arbeit in Australien eignet sich am besten alte Kleidung, die dreckig werden oder kaputt gehen darf. Entweder nimmst du alte Kleidung mit oder kaufst dir vor Ort in einem Secondhand-Shop gebrauchte Jeans und Pullis. In den Shops bekommst du für sehr wenig Geld, alles was du benötigst.

Du solltest zwischen Sonntag und Donnerstag in Australien ankommen, da am darauffolgenden Werktag die Orientierungsveranstaltung stattfindet. Die möglichen Starttermine findest du in der Tabelle weiter unten.

Bitte melde dich 8 Wochen vor dem gewünschten Programmbeginn bei uns an, gerne auch früher. 

Wichtig: Platzierungen über Weihnachten sind auf vielen Farmen nicht möglich. D.h. du musst in den meisten Fällen vor Weihnachten deine Platzierung beenden bzw. erst im neuen Jahr beginnen.

Du buchst deinen Flug eigenständig und gibst bei der Buchung an, in welchem der beiden Standorte du die Orientierungsveranstaltung besuchen möchtest. Den Transfer vom Flughafen zum Hostel haben wir bereits für dich organisiert. Hier bist du für zwei Nächte untergebracht (inklusive Frühstück).

Nach den ersten Tagen in einer der australischen Großstädte ist Umstellung auf das Landleben angesagt, denn nun ziehst du weiter zu deiner Farm in Australien. Der Transfer zur Farm ist nicht im Programm enthalten und wir helfen dir vor Ort gerne bei der Buchung der Tickets. Die Farmer geben dir Tipps, wie du zur Farm reisen kannst oder bieten dir vielleicht sogar an, dich an einem Treffpunkt abzuholen.


Visums- und Einreisebestimmungen

Farmarbeit mit Touristenvisum möglich (Aufenthalt mit ETA subclass 651 max. 3 Monate; mit ETA subclass 600 max 1 Jahr möglich); für Schweizer Staatsbürger ist die Möglichkeit des Working Holiday Visums nicht möglich. Beantragung des Touristenvisums (subclass 600) bis sechs Wochen vor Abreise; ETA (subclass 651) bis direkt vor Abflug; Kosten: ETA subclass 651 kostenlos, ETA subclass 600 abhängig von Dauer ca. 140-1020 AUD.


Gesundheitspolizeiliche Vorschriften im Zielland
Derzeit sind keine besonderen gesundheitspolizeilichen Vorschriften bekannt.


Eingeschränkte Mobilität
Die angebotenen Programme sind nicht in jedem Fall für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktiere uns vorab über die Einschränkung, sodass wir prüfen, ob wir dir deine Reise ermöglichen können.

In Sydney und Melbourne unterhalten unsere australischen Partner ein Büro, wo dir immer mit Rat und Tat geholfen wird. In der Stadt, die du als Ausgangspunkt für Start & Farm in Australien gewählt hast, nimmst du in den ersten Tagen an einer Orientierungsveranstaltung teil. Du wirst Informationen über das Leben und Reisen in Australien erhalten. Im Büro unserer Partner kannst du außerdem den kostenlosen Internetzugang nutzen.

Für Farmarbeit in Australien sind gute Englischkenntnisse notwendig. Sollten deine Sprachkenntnisse noch nicht ausreichen oder wenn du dein Englisch einfach noch aufbessern bzw. vertiefen möchtest, empfehlen wir dir vor deinem Einsatz auf der Farm einen Englisch-Sprachkurs vor Ort zu besuchen. Mehr Infos dazu findest du unter Sprachreisen Australien. Je nachdem, wie viel Zeit du dem Englisch lernen widmen möchtest, kannst du zwischen verschiedenen Kursarten wählen.

Die ersten zwei Nächte verbringst du in einem Hostel im Mehrbettzimmer inklusive Frühstück in deiner gewählten Startstadt. Während Start & Farm in Australien wohnst du anschließend in der Regel bei der Familie, die den Bauernhof bewirtschaftet, auf dem du arbeitest. Als Gegenleistung für deine Mitarbeit auf der Farm gewährt dir die Farmerfamilie Kost und Logis. Als Farmarbeiter auf Zeit verdienst du also kein Geld, sparst dir aber die Ausgaben für Unterkunft und Mahlzeiten. Manchmal wohnen auch weitere Verwandte und Arbeiter mit auf dem Hof. Die Unterkünfte sind unterschiedlich und können z.B. ein Einzel- oder Mehrbettzimmer im Wohnhaus, ein Gästehaus oder auch ein Wohnwagen sein. 

Die meisten Farmen liegen für europäische Verhältnisse sehr weit von der nächsten Stadt entfernt. Du wirst während des Aufenthaltes also auf Shopping, ein ausschweifendes Nachtleben und vielleicht sogar das Internet verzichten müssen und dich darauf einstellen, „in the middle of nowhere“ zu leben. Aber unter Umständen besteht auch genau darin der Reiz!

Du hilfst ungefähr 35 Stunden pro Woche (ca. 5 Stunden pro Tag) auf der Farm. Die Arbeitszeiten sind nicht unbedingt zusammenhängend. Es kann beispielsweise sein, dass du morgens beim Melken und Füttern hilfst, dann Freizeit hast und erst am Nachmittag die nächste Aufgabe erhältst. Wenn du gerne ein freien Tag hättest, kannst du das mit den Farmern besprechen.

Für die Arbeit in Australien reicht das normale, kostenlose Touristenvisum. Es erlaubt dir einen Aufenthalt bis zu 90 Tage. Falls du darüber hinaus auf einer Farm in Australien arbeiten oder noch durch Australien reisen möchtest, teilen wir dir auf individuelle Anfrage gerne mit, unter welchen Voraussetzungen du ein Visum für einen längeren Aufenthalt beantragen kannst.

Preise

Preise 2019
  • Start & Farm-Paket
  • 720

    eur
    792 chf*

*Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem tagesaktuellen Kurs basiert (1 Euro = 1,0996 CHF).

Leistungen für Start & Farm Australien

Transfer vom Flughafen zum Hostel
2 Hostelübernachtungen im Mehrbettzimmer mit Frühstück
vorab erste Platzierung auf einer Farm (für 4-8 Wochen), vor Ort auf Wunsch kostenlos weitere Platzierungen
Mitgliedschaft bei WWOOF (Willing Workers On Organic Farms)
SIM-Card (zur Handynutzung)
Informationshandbuch
Englischsprachige Ansprechpartner vor Ort
Möglichkeit zur Zubuchung eines Englischsprachkurses in Australien
Orientierungsveranstaltung
Unterkunft und Mahlzeiten auf der Farm
Internetzugang in den Partnerbüros
YHA-Mitgliedschaft (Hostelverband, Vergünstigungen für Unterkünfte, Exkursionen, Busse u.Ä.)
Betreuung von einer festen Programmkoordinatorin vor Abreise
Teilnahmebescheinigung (z.B. für Vorlage im Fitnessstudio oder beim Mobilfunkanbieter)
 
Hin- und Rückflug nach Australien
Transfer von Sydney/Melbourne zur Farm und zurück
Ggf. Englischsprachkurs
Unterkunft und Mahlzeiten während des übrigen Aufenthalts
Persönliche Ausgaben für Ausflüge, Verkehrsmittel u.Ä.

Vincents Leben auf einer australischen Farm

Alter: 19
Reiseziel: Australien
Heimatort: Sickte
Nachdem ich in Sydney angekommen war, bin ich auf eine WWOOFing-Farm gefahren, ca. 400 km nordwestlich von Sydney. Ich war dort...

Deine Ansprechpartner:

Christina, Kathryn, Vanessa, Carina (v.l.n.r.) & Stefanie
australien@travelworks.de
+49 (0)2506-8303 - 400
Erreichbarkeit: Mo-Fr 9:00-18:00
WhatsApp* +49 (0)2506 8303 100
*Mo-Fr 9-17 Uhr. Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung

Veranstaltungen