Au Pair Chile

Au Pair Chile

Au Pair Chile

Du wartest vor dem Kindergarten und siehst, wie die Kinder aus der Tür herausströmen. Die kleine Catalina kommt auf dich zugerannt und fällt dir in die Arme. Sie hat dich in den vergangenen Wochen schon in ihr Herz geschlossen. Du freust dich, dass du dich so gut in die chilenische Familie integriert hast und dein Spanisch ist auch schon viel besser geworden. Auf tolle weitere Monate in dem wunderschönen Chile!

Auf einen Blick & Highlights

Alter: ab 18 Jahre
Sprachkenntnisse: Grundlegende Spanisch- und/oder gute Englischkenntnisse.
Programmstart: Jederzeit in Absprache mit der Gastfamilie
Anmeldefrist: Mindestens 4 Monate vor Abreise
Nationalität: Deutsch, Schweizer, Österreichisch
Visum: Kostenloses Touristenvisum bei Einreise (gültig für 90 Tage)

Praktische Erfahrung: mind. 200 Stunden Kinderbetreuung
Highlights des Programms: Welcome Package und interkulturelles Seminar, Taschengeld von ca. 150.000-200.000 CLP pro Monat, je nach Arbeitszeit

Warum als Au Pair nach Chile?

Wenn du gern Spanisch sprichst bzw. Spanisch lernen möchtest und dir einen Au Pair-Aufenthalt in einem aufstrebenden Land in Lateinamerika vorstellen kannst, bist du in Chile genau richtig! Das längste Land der Erde ist für seine sicheren und modernen Strukturen bekannt, verfügt über ein ausgezeichnetes Verkehrsnetz und eine aufblühende Mittelschicht. Die Chilenen sind sehr herzlich, interessiert an anderen Kulturen und werden dich mit offenen Armen aufnehmen.

Das Land selbst besticht mit abwechslungsreichen Landschaften: Von der trockensten Wüste der Welt bis hin zum ewigen Eis ist jede Klimazone vertreten. Entspanne an fantastischen Stränden, besteige Vulkane, wage dich die Skipisten hinab und genieße vor allem die kulinarischen Köstlichkeiten! Dein Aufenthalt wird genauso abwechslungsreich wie das Land selbst!

Als Au Pair in Chile unterstützt du deine Gastfamilie bei der Versorgung und Betreuung ihrer Kinder. Eine „typische“ Familie gibt es nicht – die meisten haben zwischen zwei und vier Kinder – und eine Familie kann auch aus einem alleinerziehenden Elternteil bestehen. Viele Gastfamilien kommen aus englisch- oder deutschsprachigen Ländern und möchten, dass ihre Kinder ihre Muttersprache lernen bzw. nicht verlernen. Somit sprichst du ggf. nicht den ganzen Tag Spanisch.

Alle Details zum Arbeiten in Chile

Wenn du als Au Pair in Lateinamerika arbeiten möchtest, solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Alter: 18 - 28 Jahre.
  • Visum: Kostenloses Touristenvisum bei Einreise (gültig für 90 Tage), Reisepass und Rückflugticket notwendig, Verlängerung vor Ort um weitere 90 Tage möglich. Bei Aufenthalt über 180 Tage: Kostenpflichtiges temporäres Aufenthaltsvisum (gültig für maximal ein Jahr, Gesundheitsbescheinigung notwendig).
  • Sprachkenntnisse: Gute Spanisch- und/oder Englischkenntnisse. Wenn du kein bzw. nur wenig Spanisch sprichst, solltest du vorab einen Sprachkurs absolvieren. Viele Gastfamilien kommen aus englisch- oder deutschsprachigen Ländern, sodass du ggf. nicht den ganzen Tag Spanisch sprichst.
  • Praktische Erfahrung: mind. 200 Stunden Kinderbetreuung außerhalb des eigenen Familienkreises (z.B. durch Praktika in Kindergärten und Schulen, Nachhilfeunterricht, Trainertätigkeiten, Babysitting etc.). Du musst mind. 2 Kinderbetreuungsreferenzen sowie mind. 1 Charakterreferenz einreichen.
  • Sonstiges: Du musst Nichtraucher sein. Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis, Auslandsreisekranken- und Haftpflichtversicherung erforderlich. Liebe und Begeisterung für Kinder ist unabdingbar. Toleranz und Anpassungsfähigkeit, Eigeninitiative sowie die Fähigkeit, in Stresssituationen die Ruhe zu bewahren, sind sehr wichtig. Kochkenntnisse und PKW-Führerschein von Vorteil.

    Männliche Au Pairs können leider nicht am Programm teilnehmen.

Das Au Pair-Programm in Lateinamerika kannst du zu jeder Zeit nach Absprache mit der Gastfamilie beginnen. Du solltest dich mindestens 4 Monate vor geplanter Ausreise bei uns über das Bewerbungsformular anmelden. Gemeinsam mit unseren chilenischen Partnern vor Ort wählen wir deine Gastfamilie sorgfältig aus. Im Rahmen des Bewerbungsprozedere unterhältst du dich i.d.R. über Skype mit potenziellen Gastfamilien, bevor sich beide Parteien entscheiden. An oberster Stelle steht, dass ihr gut zueinander passt und einander sympathisch seid. Da die Suche nach einer Gastfamilie nicht selten ein paar Wochen dauert, empfehlen wir dir, dich möglichst frühzeitig anzumelden und ausreichend Nachweise und Referenzen über Erfahrungen in der Kinderbetreuung einzureichen. 

Du kümmerst dich selbst um deine Anreise, kannst aber gerne einen Flug bei unserem Partner anfragen.

Der Transfer vom Flughafen ist im Leistungspaket inbegriffen. 

Unsere Partner laden dich in Deinen ersten Tagen vor Ort für ein erstes Willkommens- und Orientierungsgespräch in ihr Büro ein, das etwa 20 Minuten zu Fuß von der Sprachschule entfernt ist. Neben einem umfassenden Welcome Package mit Stadtplan, Infohandbuch und Co. erhältst du dabei jede Menge Insiderwissen und Tipps für deine Zeit als Au Pair. In den ersten zwei Wochen deines Aufenthalts organisiert unser Partner ein interkulturelles Seminar für alle Neuankömmlinge. Hierbei werden dir kulturelle Unterschiede, Sitten und Gebräuche und ggf. Ungewohntes, was dir im Alltag begegnen kann, erläutert.

In Santiago angekommen, wirst du am Flughafen willkommen geheißen und zu deiner Unterkunft, einer WG im Stadtzentrum, gebracht. Bevor du mit deiner Tätigkeit als Au Pair beginnst, nimmst du an einem zwei- oder vierwöchigen Sprachkurs teil, damit du dich im Alltag gut verständigen kannst. Die Sprachschule befindet sich im Stadtteil Providencia, der aus bunten Straßenzügen besteht und in dem sich heute viele Künstler niedergelassen haben. Hier findest du urige Bars und Restaurants, Galerien, Museen und lebhafte Flohmärkte. Pro Woche erhältst du 20 Stunden Spanischunterricht à 45 Minuten auf deinem Level und mit maximal neun weiteren Sprachschülern aus aller Welt. In deiner Freizeit – am Nachmittag bzw. Abend und an den Wochenenden – kannst du am Aktivitäten- und Ausflugsprogramm der Sprachschule teilnehmen. Einiges ist kostenlos, wie z.B. die Salsa- und Kochkurse, Spaziergänge durch die Stadt, Filmabende und spezielle Konversationskurse. Für größere Ausflüge wird ein Unkostenbeitrag fällig. Unsere Partner haben ein breites Angebot, das je nach Jahreszeit variiert, u.a. mit Ausflügen an die Pazifikküste, Weinverkostungen im Umland, Wanderungen, Skifahren im Winter etc. So wird dir ganz sicher nicht langweilig! Im Anschluss an den Sprachkurs reist du eigenständig zu deiner Gastfamilie. Wenn du bereits sehr gut Spanisch sprichst und sicher im Umgang mit der Sprache bist, musst du nicht am Sprachkurs teilnehmen und kannst direkt nach deiner Ankunft deine Tätigkeit als Au Pair aufnehmen.

Die Gastfamilien gehören meist der florierenden Mittelschicht an und wohnen i.d.R. im Großraum Santiago, du kannst aber auch landesweit platziert werden.

  • Arbeitszeit: 35-45 Stunden pro Woche, je nach Gastfamilie, und ggf. auch abends.
  • Freizeit: I.d.R. ein bis zwei Tage pro Woche, nicht unbedingt am Wochenende oder an Feiertagen. Du erhältst einen Tag Urlaub pro gearbeitetem Monat.
  • Lohn: Als Au Pair in Lateinamerika bekommst du, neben Unterkunft und Mahlzeiten, ein Taschengeld von ca. 150.000-200.000 CLP pro Monat, je nach Arbeitszeit.

 

Du unterstützt deine Gastfamilie bei der Versorgung und Betreuung ihrer Kinder. Eine „typische“ Familie gibt es nicht – die meisten haben zwischen zwei und vier Kinder – und eine Familie kann auch aus einem alleinerziehenden Elternteil bestehen. Viele Gastfamilien kommen aus englisch- oder deutschsprachigen Ländern und möchten, dass ihre Kinder ihre Muttersprache lernen bzw. nicht verlernen. Somit sprichst du ggf. nicht den ganzen Tag Spanisch. Je nach Familie arbeitest du zwischen 35 und 45 Stunden pro Woche und hast ein bis zwei Tage pro Woche frei. Ggf. arbeitest du auch mal abends oder am Wochenende. Deine Aufgaben variieren je nach dem Alter der Kinder, auf die du aufpassen wirst. Die jüngeren müssen z.B. gewickelt, gewaschen, angezogen und gefüttert werden, du förderst sie ihrem Alter entsprechend, spielst mit ihnen und liest ihnen vor. Ältere Kinder müssen z.B. in den Kindergarten oder zur Schule gebracht werden, du hilfst ihnen bei den Hausaufgaben, machst ihnen Mittagessen, gehst mit ihnen auf den Spielplatz oder fährst sie zu Aktivitäten.

Neben der Kinderbetreuung unterstützt du deine Gastfamilie im Haushalt und erledigst z.B. den Einkauf, saugst Staub, wäschst die Wäsche der Kinder oder räumst auf. Für deinen tatkräftigen Einsatz zahlt dir deine Gastfamilie ein monatliches Taschengeld. Je nach Arbeitsaufwand erhältst du zwischen 150.000 und 200.000 CLP, was umgerechnet etwa 190-260 € entspricht. Außerdem wirst du natürlich mit allen Mahlzeiten versorgt (wahrscheinlich wirst du diese z.T. selbst zubereiten müssen) und bekommst ein eigenes Zimmer. Für jeden gearbeiteten Monat steht dir ein Urlaubstag zu. An gesetzlichen Feiertagen hast du frei bzw. diese werden dir durch einen anderen freien Tag ausgeglichen, falls deine Hilfe in der Gastfamilie an diesem Tag notwendig sein sollte.

Preise Au Pair Chile

Preise 2017

  • Au Pair Chile
  • von 3-12 Monate
  • Au
    Pair

  • 630eur696chf*
  • inkl. 2 Wochen Sprachkurs
  • von 3-12 Monate
  • Au
    Pair

  • 1.210eur1.337chf*
  • inkl. 4 Wochen Sprachkurs
  • von 3-12 Monate
  • Au
    Pair

  • 1.780eur1.967chf*

Verlängerung Sprachkurs

Möchtest du deinen Sprachkurs verlängern, kostet eine Verlängerungswoche 290 €.

Leistungen für Au Pair Chile

Platzierung in einer sorgfältig ausgewählten chilenischen Gastfamilie
Transfer vom Flughafen Santiago
Welcome Package
Interkulturelles Seminar
Wenn gebucht: Spanischsprachkurs mit 20 Wochenstunden à 45 Min. sowie Zusatzstunden (z.B. zu Konversation, Grammatik, Vokabeln u.Ä.), Unterrichtsmaterial, Internetzugang sowie verschiedene Aktivitäten in der Sprachschule
Unterkunft während des Sprachkurses (wenn gebucht): Apartment-WG ohne Mahlzeiten
Unterkunft und Verpflegung in der Gastfamilie
Taschengeld von ca. 150.000-200.000 CLP pro Monat, je nach Arbeitszeit
1 Tag bezahlter Urlaub pro 1 Monat Arbeit
Betreuung durch eine feste Programmkoordinatorin während der Vorbereitungen und des Aufenthalts
Deutsch- und spanischsprachige Ansprechpartner vor Ort
Zugang zur TravelWorks Community
Ggf. Mitreisendenliste in der Community
Hilfe beim Abschluss einer Reiseversicherung
24-Stunden-Notrufnummer
Zertifikat nach Rückkehr
Hin- und Rückreise nach Santiago de Chile, Chile (Flugvermittlung gerne auf Anfrage)
Mahlzeiten während des Sprachkurses (wenn gebucht)
Weiterreise zur Gastfamilie
Ggf. Visumskosten (ca. 100 USD vor Ort bei Visumsverlängerung bzw. ca. 80 € bei Aufenthalt über 180 Tage und Beantragung einer temporären Aufenthaltserlaubnis, hier zusätzlich Reisekosten zum Konsulat und Gesundheitsbescheinigung vom Hausarzt)
Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (ca. 13 €), ggf. Impfungen
Reiseversicherung
Persönliche Ausgaben für Ausflüge, Verkehrsmittel u.Ä.

Marlenes Erfahrungsbericht

Alter: 19
Reiseziel: Chile
Heimatort: Radstadt
Dein Fazit? Ich bin wirklich froh, die Entscheidung getroffen zu haben, meine Au-Pair Zeit in einem so facettenreichen Land wie Chile...

Deine Ansprechpartner:

Jana und Vanessa
aupair@travelworks.de
+49 (0)2506-8303 - 100
Erreichbarkeit: Mo-Fr 9:00-18:00

Veranstaltungen