Praktikum Brighton

Praktikum Brighton

Praktikum in Brighton

Die Charity-Organisation, in der du dein Praktikum machst, organisiert ein Event, bei dem Geld für Obdachlose gesammelt werden soll. Gemeinsam mit deinen Kollegen überlegt ihr euch nun Marketingmaßnahmen, mit denen ihr möglichst viele Teilnehmer erreicht. Es macht dir Spaß, hautnah bei einem Projekt dabei zu sein und zu erleben, wie das Ganze Gestalt annimmt.

Warum ein Auslandspraktikum nach Brighton?

London by the sea – so wird Brighton auch genannt, denn die englische Stadt, die bis vor einiger Zeit noch als beschaulicher Kurort bezeichnet wurde, ist mittlerweile eine hippe Metropole. Brighton blüht und gedeiht und du kannst dich im Rahmen eines Praktikums selbst davon überzeugen und tauchst dabei gleichzeitig in die britische Arbeitswelt ein. Nach der Arbeit und am Wochenende kannst du in Brighton so einiges unternehmen: Besuche den berühmten Brighton Pier, einen ganzjährigen Jahrmarkt, und entspann dich in einem der vielen Cafés und Restaurants. Auch altenglisches Flair hat Brighton noch zu bieten: Im historischen Fischerviertel kannst du durch die engen Gassen schlendern und die vielen kleinen Fischerhäuschen bestaunen. Strandliebhaber kommen in Brighton ebenfalls nicht zu kurz: Entspannung und Action liegen nirgends sonst so dicht beieinander!


Alle Details zum Fachpraktikum in Brighton

Wenn du ein Auslandspraktikum in England machen möchtest, solltest du folgende Voraussetzungen mitbringen:
 

  • Alter: Ab 16 Jahre. Für 16- und 17-jährige Teilnehmer sind nur Praktikumsplatzierungen in den Bereichen Verkauf, Gastronomie und Kindertagesstätten möglich.
  • Aufenthaltsdauer: Min. 4 Wochen, max. 24 Wochen; kürzere Schulpraktika auf Anfrage
  • Schulbildung: Mindestens Abschluss einer weiterführenden Schule.
  • Nationalität: EU oder Schweizer Staatsbürgerschaft.
  • Sprachkenntnisse: Gute Englischkenntnisse. Du musst nicht perfekt in Englisch sein, solltest aber keine Angst haben die Sprache zu sprechen und dich sehr gut verständigen können.
  • Praktische Erfahrung: Vorherige Arbeitserfahrung (Studium, Ausbildung) im gewünschten Praktikumsbereich gerne gesehen, für einige Bereiche Voraussetzung (u.a. für IT und Webdesign).
  • Sonstiges: Für die sozialen Bereiche werden ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (Deutschland) bzw. eine Strafregisterbescheinigung/-auszug (Österreich/Schweiz) und zwei Referenzen auf englisch verlangt. Jedes Praktikum ist individuell und es gibt keinen pauschalen Ablaufplan. Motivation, Selbstständigkeit, Flexibilität und Anpassungsvermögen sind deshalb unabdingbar.

Das Auslandspraktikum in England kannst du zu jeder Zeit (nach Absprache mit dem Arbeitgeber) beginnen. Praktikumsbeginn ist immer montags und das Praktikumsende immer freitags. Anreise sollte am Sonntag und Abreise am Samstag erfolgen.

Du solltest dich mindestens 3 Monate vor geplanter Ausreise bei uns über das Bewerbungsformular anmelden. Auf Anfrage geht es ggf. auch kurzfristiger. 


I.d.R. findet vor der Zusage des Praktikums ein Telefon- oder Skypeinterview mit deiner Praktikumsfirma statt. 

Der Flug nach England ist nicht im Programmpreis inbegriffen. Gerne erstellen wir dir ein unverbindliches Flugangebot.


Visums- und Einreisebestimmungen

Kein Visum notwendig, aber gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.


Gesundheitspolizeiliche Vorschriften im Zielland
Derzeit sind keine besonderen gesundheitspolizeilichen Vorschriften bekannt.


Eingeschränkte Mobilität
Die angebotenen Programme sind nicht in jedem Fall für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktiere uns vorab über die Einschränkung, sodass wir prüfen, ob wir dir deine Reise ermöglichen können.

In Brighton kannst du an deinem ersten Tag an einem „Welcome Talk“ im Büro unserer Partner teilnehmen und wirst vor Ort betreut. Die Partnerorganisation ist auch während deines gesamten Aufenthalts dein Ansprechpartner vor Ort und hilft dir bei allen aufkommenden Fragen bzw. Formalitäten und organisiert Events für dich und die anderen internationalen Praktikanten. Das Partner-Büro befindet sich im Gebäude einer Sprachschule, die verschiedene Freizeitaktivitäten anbietet und an denen auch die Praktikanten teilnehmen können. Dies ist eine gute Gelegenheit, deine Freizeit mit anderen Internationals zu verbringen und in deiner Freizeit etwas zu erleben.

  • Arbeitszeit: Je nach Auslandspraktikum, max. 40 Stunden pro Woche.
  • Freizeit: Je nach Job, i.d.R. am Wochenende.
  • Lohn: Es handelt sich um ein unbezahltes Auslandspraktikum in England.

Die übertragenen Aufgaben während deines Praktikums sind abhängig von deinen Vorkenntnissen, der Dauer des Praktikums und deinen Sprachkenntnissen. Vor allem zu Beginn wirst du überwiegend alltägliche Arbeiten des Berufsalltags durchführen. Je nach Praktikumsbereich übernimmst du zum Beispiel allgemeine Büroarbeiten wie Anfragen beantworten, Berichte erstellen oder zu einem bestimmten Themengebiet recherchieren. Generell gilt, je länger dein Praktikum dauert, desto mehr wirst du in laufende Projekte eingebunden und bekommst anspruchsvollere Aufgaben übertragen. Wenn du zudem praktische Erfahrungen und/oder Hintergrundwissen beisteuern kannst, hast du vielleicht auch die Möglichkeit, ein eigenes Projekt zu übernehmen und durchzuführen.

Das Arbeitsleben in England unterscheidet sich grundsätzlich wenig von unserem. Allerdings ist die Kleiderordnung meist deutlich formeller. Zudem liebt der Brite das sogenannte Understatement, hält sich also mit allzu direkten Äußerungen gerne etwas zurück und bringt Anweisung und Kritik oftmals in Form von sehr höflich formulierten Fragen vor, die dennoch einen klaren Arbeitsauftrag ausdrücken. Fragen zum Privatleben, wie Familie und Hobbys, stellt man erst dann, wenn man nach einiger Zeit eine persönliche Beziehung zum Gegenüber aufgebaut hat. Mit Fragen zu religiösen und politischen Ansichten solltest du dich generell sehr zurückhalten – diese sind nicht nur im Arbeitsleben sondern auch beim Feierabendbierchen im Pub verpönt. Insgesamt wird im Büroalltag – wie bei uns – Teamwork und Zusammenhalt großgeschrieben.

Um mit möglichst guten Sprachkenntnissen in dein neues Arbeitsumfeld zu starten, hast du die Möglichkeit, vor Praktikumsbeginn einen Sprachkurs in Brighton zu belegen.

Mind. 4, max. 24 Wochen. Das Praktikum kannst du auf Anfrage ggf. verlängern. Die Sprachkurse sind wochenweise verlängerbar.

Praktikumsbereiche


   *Ab 16 Jahren möglich. Weitere Bereiche auf Anfrage möglich. 

sprachreisen-englisch

Verbessere deine Sprachkenntnisse!

Sprachkurs in Brighton

Du möchtest vor deinem Praktikum noch einen Sprachkurs machen, um deine Sprachkenntnisse zu verbessern? Kein Problem. Wir haben in Brighton eine Sprachschule für dich: Auf nach Brighton! Verbessere dein Englisch und starte danach fit in dein Auslandspraktikum!

 

praktikum-brighton-teaser-erfahrungsbericht-birte

Birtes Arbeit in Brighton

Alter: 19
Reiseziel: Brighton
Heimatort: Niedersachsen
Für mein 8-wöchiges Praktikum in England war ich bei einem Tour- und Skireisen Anbieter eingesetzt. Zu meinen Aufgaben gehörten z.B....

kundenservice-team-nord-teaser

Deine Ansprechpartner:

Sandra, Nina, Jana, Kai (v.l.n.r.)
grossbritannien@travelworks.de
+41 (0)61 - 58 80 579
Erreichbarkeit: Mo-Fr 10-16 Uhr
Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung

Das könnte dich auch interessieren

sprachreisen-brighton-sprachschule-teaser

10% Rabatt auf deinen Sprachkurs

Sprachreisen Brighton

Hippe Metropole und quirlige Studentenstadt. Verbringe deinen Sprachaufenthalt im sogenannten "London by the sea"! Mehr dazu

Bewertung:
3. Sprachreisen Brighton
(12)
grossbritannien