Work & Travel Organisation

Work and Travel mit Organisation oder selbst organisieren?

Auf und davon zu deinem Auslandsabenteuer Work & Travel. Doch vor dem Start gibt es viele Entscheidungen zu treffen. Du fragst dich, was es dir bringt, über eine Work & Travel Organisation statt allein ins Ausland aufzubrechen? Wer sagt denn, dass sich unsere Planung und Sicherheit sowie deine Spontanität und Abenteuerlust ausschließen müssen? Sicherlich kannst du Work & Travel heutzutage selbst organisieren. Eine falsche Entscheidung gibt es nicht - nur ein persönliches Für und Wider. Wir zeigen dir, warum es sich lohnt, gemeinsam mit TravelWorks bei Work & Travel die Welt zu entdecken. 

Pro & Contra - Work and Travel Organisation

Du hast völlig recht - für Work and Travel in Australien, Neuseeland oder Kanada benötigst du nicht zwingend Organisationen wie uns. Du kannst deinen Auslandsaufenthalt auch selbst organisieren. Liebst du es zu planen sowie To-do-Listen aufzustellen und hast dafür auch ausreichend Zeit? Behältst du trotz Stress immer den Überblick und lässt dich nicht so leicht nicht aus der Ruhe bringen? Ist dein Englisch gut genug, um dich sicher durch Visumsanträge, der Suche nach Jobs und Beantragung der Steuernummer etc. zu führen? Perfekt - in diesem Fall bist du bestens dafür gewappnet, dein Abenteuer Work & Travel selbst zu organisieren. 

Doch vielleicht hast du keine Lust und Zeit, die Vorbereitungen und den Papierkram für Work & Travel im Ausland allein über die Runden zu bringen. Oder hast schon mit unserem Beamtendeutsch Verständigungsprobleme, sodass es dir vor englischsprachigen Visaanträgen graut. Vielleicht ist dir Work & Travel auch schon abenteuerlich genug, da ist dir ein wenig Sicherheit und ein fester Ansprechpartner gerade zum Beginn der Reise lieber. Genau für diese Situationen sind wir da. Wir begleiten dich Schritt für Schritt in dein Abenteuer Ausland mit Work & Travel und helfen dir bei allen nötigen Vorbereitungen.

Work and Travel - Leitfaden für die Organisation

Das Working Holiday Visum ist deine Eintrittskarte für Work and Travel in Australien, Neuseeland oder Kanada. Du bewirbst dich über die Website der jeweiligen Einwanderungsbehörde - natürlich in Englisch. Damit dir bei der Beantragung keine Fehler unterlaufen und dein Visum daraufhin womöglich abgelehnt wird, helfen wir dir mit einer ausführlichen Visumsanleitung. Zudem geben wir dir Tipps, was zu tun ist, falls du z.B. ein Gesundheitszeugnis ablegen oder ein polizeiliches Führungszeugnis nachreichen musst. 

Du fragst dich vielleicht, wie du dich bereits vor Abreise auf einen Rückflug festlegen sollst, wenn du noch gar nicht weiß, wann und wo dein Work & Travel Aufenthalt endet? Schließlich kannst du mit deinem Working Holiday Visum bis zu 12 Monate im Land bleiben - eine lange Zeit, um dich frühzeitig festzulegen. Wir beraten dich zu möglichen Airlines und Ticketalternativen. Bestimmt hast du schon etwas vom Open Return Ticket gehört, oder? Zudem bieten wir die spannende Stopover Destinationen. Vielleicht planst du ja auf dem Rückweg einen Zwischenstop in Südostasien? Unsere Flüge sind übrigens Gruppenflüge, sodass du bereits auf dem Flug Travel Buddys kennenlernen kannst. 

Sicherlich zahlst du ein wenig mehr, wenn du Work & Travel über eine Organisation buchst. Aber wir nehmen dir dafür viel Zeit und Aufwand ab - und das ist einiges wert. Die größten Fixkosten sind jedoch nicht wir - das sind Dinge wie die Visumsgebühr, der Flug, die Versicherung und dein Gepäck. Je nach Work & Travel Land verlangen die Einwanderungsbehörden bis zu 3.500 EUR Ersparnisse von dir. So ist sichergestellt, dass du vor Ort über die Runden kommst, falls der nächste Job länger auf sich warten lässt. Wir geben wir einen Überblick, mit welchen Fixkosten du vor Abreise und vor Ort rechnen kannst, damit du mit ausreichend Ersparnissen aufbrechen kannst.

Work & Travel bedeutet nicht nur Spaß, sondern auch ein wenig Pflicht - vor allem vor deiner Abreise. Deine Checklise zum Abhaken ist lang, schließlich verschwindest du für ziemlich lange Zeit ans andere Ende der Welt. Du musst u.a. eine passende Auslandskrankenversicherung abschließen, deine Krankenkasse über deine Abwesenheit informieren, eine Kreditkarte beantragen, bei der Jobagentur vorsprechen, dich zum Thema Kindergeld informieren, deine Wohnung auflösen, Verträge kündigen usw. Wir helfen dir mit dem Papierkram und führen dich durch den Behördendschungel. Außerdem erhältst du von uns eine Teilnahmebescheinigung, die bei Ämtern als Nachweis für dein Work & Travel vorlegen kannst. 

Hast du den langen Flug überstanden und bist in Australien, Neuseeland oder Kanada angekommen, fehlen dir noch einige Dinge, um ganz in dein Work & Travel Abenteuer durchzustarten. Was denn jetzt noch, überlegst du? Naja, sicherlich möchtest du auch auf Reisen mobil erreichbar sein und im Internet surfen. Sofern du keinen teuren Auslandstarif von daheim im Gepäck hast, wissen wir, welcher SIM-Karter Anbieter am besten zu deinen Bedürfnissen passt. Des Weiteren kümmern wir uns um die Beantragung deiner Steuernummer, denn auch als Work & Traveller zahlst du Steuern auf dein Einkommen. Zudem wird dein Arbeitgeber dein Gehalt kaum auf ein Konto in Deutschland überweisen. Du brauchst also auch ein Bankkonto in Übersee. Wie du dieses bereits vor Abreise eröffnen kannst, erfährst du von uns. 

Bei Work & Travel in Australien, Neuseeland oder Kanada gibt es noch immer unzählige Jobmöglichkeiten - du musst sie nur finden. Ganz so einfach wie vor 15 Jahren ist die Suche nach Jobs nicht mehr. Die Konkurrenz unter Backpackern um die begehrten und gut bezahlten Aushilfsjobs in der Landwirtschaft, in der Gastronomie oder auf dem Bau ist groß. Du musst deinen Hintern hochbekommen, damit auf deinem Konto nicht irgendwann Ebbe herrscht. Doch keine Sorge - gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort unterstützen wir dich bei der Jobsuche, helfen dir bei der Erstellung deiner Bewerbungsunterlagen und geben dir einen exklusiven Zugriff auf die Jobdatenbank unserer Partner. So kannst du die Jobsuche entspannt und erfolgreich angehen. Außerdem informieren wir dich, mit welchem Verdienst du als Backpacker rechnen kannst und in welchen Regionen die Chancen für welche Jobs vielleicht besser sind. 

Du bist zwar ständig auf Reisen, aber zwischendurch musst du auch mal irgendwo dein Nachtlager aufschlagen. Sofern du das nicht unter freiem Himmel machen möchtest, kannst du bei Work & Travel in Hostels oder WGs, bei einer Gastfamilie oder in privaten Unterkünften unterzukommen. Oder du kaufst dir ein eigenes Auto und tourst damit durch das Land. Mehr Freiheit ist kaum möglich. Damit du dir um deine Bleibe in den ersten Tagen nach Ankunft keinen Stress machen bzw. mit Jetlag und Gepäck erstmal auf Wohnungssuche gehen musst, haben wir die passende Unterkunft schon für dich organisiert. Der Transfer dorthin ist natürlich auch schon enthalten. 

Ganz bestimmt willst du nicht nur arbeiten, sondern auch reisen. Es heißt ja schließlich Work and Travel, nicht Work or Travel. Australien und Kanada sind riesig, Neuseeland sehr verzweigt und kurvenreich. Du wirst ohne Probleme von A nach B kommen. Wir zeigen die Möglichkeiten, für welche Routen sich welche Fortbewegungsmittel anbieten. So bist du mit dem Flugzeug z.B. schneller, aber verpasst alles, was zwischen A und B liegt. Mit einem Fernbus brauchst du zwar Stunden, um ans Ziel zu kommen, aber du lernst während der Fahrt nicht nur die Landschaft kennen sondern auch tolle Leute. Falls du dir ein Auto kaufen möchtest, haben wir auch dazu den einen oder anderen Tipp parat.

Du möchtest gerne länger als Work & Traveller unterwegs sein als geplant oder fragst dich, was du nach deiner Rückkehr alles auf dem Schirm haben musst? Too easy - wir erklären dir, wie und unter welchen Bedingungen du dein Working Holiday Visum in Australien und Neuseeland verlängern kannst. Nach deiner Rückkehr - egal, ob nach einem oder zwei Jahren - erhältst du von uns ein Teilnahmezertifikat, das du deinen zukünftigen Bewerbungen beilegen kannst. Zudem helfen wir dir bei Themen wie deiner Steuerrückerstattung. 

Warum Work and Travel mit TravelWorks?

FLEXIBILITÄT

Finde das Programm ganz nach deinem Geschmack

INDIVIDUALITÄT

Nach unserer Starthilfe machst du dein eigenes Ding

AUTHENTISCH

Mit unseren Programmen erlebst du Land & Leute hautnah

INSPIRATION

Nichts mit pauschal – wir pushen deinen Entdeckerdrang

 TRAVEL BUDDIES 

Wir bringen dich mit Gleichgesinnten & Locals zusammen

ZEITERSPARNIS

Lehn dich zurück und überlasse uns die Bürokratie

 EXPERTEN-KNOWHOW 

Profitiere von unseren jahrelangen Erfahrungen

 SAFETY FIRST 

In Notfällen sind wir 24/7 für dich da

 BESTENS ABGESICHERT 

Für dich gilt das deutsche Reiserecht

 GARANTIERTE QUALITÄT 

Wir sind Mitglied in vielen Qualitätsverbänden

Für jeden das richtige Work and Travel Programm

TravelWorks bietet viele verschiedene Programme für Work and Travel im Ausland an. In AustralienNeuseeland und Kanada hast du die Wahl zwischen verschiedenen Working Holiday Programmen und Farmarbeit - letzteres ist auch als Tourist möglich. Egal, ob mit oder ohne Flug, ob mit Surf- , Cowboy- oder Sprachkurs - wir haben bestimmt das passende Abenteuerpaket für dich. 

Work and Travel Australien

Arbeiten und reisen am anderen Ende der Welt. Entdecke den roten Kontinent Australien bei einem Work & Travel-Aufenthalt.

Work and Travel Neuseeland

Auf nach Neuseeland! Finanziere deine Reise durch verschiedene Jobs vor Ort und verbringe eine unvergessliche Zeit im Land der Kiwis.

Work and Travel Kanada

Erlebe bei deinem Work and Travel-Aufenthalt in Kanada eine unvergessliche Zeit im Land des Ahorns und entdecke das Land und die Kultur. 

Alternative Work and Travel Programme

Die klassischen Programme sind dir zu langweilig? Dann schau dir unsere alternativen Programme für Work & Travel an. Du kannst dich nicht entscheiden? Dann lies einfach unsere Erfahrungsberichte und mache dir einen Eindruck von den Abenteuern ehemaliger Teilnehmer:

Work and Travel Norwegen

Fjorde, Rentiere & eisblaue Gletscher: Arbeite & lebe bei einer norwegischen Farmerfamilie inmitten der beeindruckenden Landschaft.

 

Work and Travel Portugal

Arbeite wo andere Urlaub machen und lerne eine der schönsten Urlaubsregionen Südeuropas kennen - ohne Portugiesischkenntnisse!

 

 

 

Work and Travel Chile

Auf nach Chile! Entdecke Südamerika und arbeite in der Gastronomie, im Tourismus oder auf einer Farm.

 


*Die Rechnung wird in Euro gestellt. Der angegebene Preis in Schweizer Franken ist ein Referenzpreis, der auf dem tagesaktuellen Kurs basiert (1 Euro = 1,0854 CHF).

Mach's mit... TravelWorks!

Du überlegst noch, ob du Work and Travel mit oder ohne Organisation machen sollst? Getreu unserem Motto „Mach’s mit… TravelWorks“ zeigen wir dir einige der vielen Vorteile einer Organisation auf. Manche Dinge liegen auf der Hand. Vielleicht bist du aber auch überrascht, was wir darüber hinaus für dich tun, wobei wir dich unterstützen und wie du im Falle eines Notfalls abgesichert bist. Dabei bleibst du aber völlig flexibel und entscheidest ganz allein, wie dein Work & Travel-Aufenthalt aussehen soll. So bieten wir dir maximale Absicherung und gleichzeitig völlige Entscheidungsfreiheit!